P
Webdesign Schwabach Nürnberg Roth Homepages Homesites Internet Online PCFachmann
Webdesign Schwabach Nürnberg Roth Homepages Homesites Internet Online PCFachmann

Das Cms - Contentmanagement System.

Wie der Name vielleicht sagt, ist ein CMS ein System zur Verwaltung von (wechselnden) Inhalten. Es ist im Unterschied zu statischen HTML Seiten dazu konzipiert, ohne großen Aufwand für den Endanwender das einmal installierte System selber mit wechselnden Inhalten versorgen zu können.
Der Vorteil liegt auf der Hand, auch falls Sie kein Redaktionssystem für eine Onlinezeitung benötigen. Terminpläne, Neuigkeiten, neue Bilder, Preisänderungen, andere Reiserouten, neue Texte usw. verlangen Änderungen, die Sie mit einem CMS selber bewerkstelligen können.
Die Pflege des CMS erfolgt nur über einen Webbrowser auf einem beliebigen PC, der über das Internet eine Verbindung zum Webserver herstellen kann. Das sind meist große Rechner, irgendwo. CMS erfordert besser ausgerüstete Webserver (PHP, MYSQL, ...) als einfache HTML Seiten und kosten monatlich bißchen mehr.

Damit Sie eine kleine Vorstellung bekommen nun ein kleiner Einblick hinter die Kulissen.
Auch dieser Effekt ist mit dem Websitebaker Modul Members programmiert, das schon die Kundenseiten anzeigt, mit anderem "Preset". Bißchen überladen habe ich das mit einer willkürlichen Variation der Bildwechsel, damit man sieht was möglich ist.

Adminbereich

Der Adminbereich stellt nach Anmeldung einen überschaubaren Satz an Funktionalitäten zur Verfügung

Medien

Die Funktion Medien ermöglicht es einfach Medien, also Bilder, PDf und andere Inhalte auf den Webserver zu laden.

Seiten

In diesem Bereich können Webseiten neu angelegt  oder zu ändernde Seiten übersichtlich ausgewählt werden.

Admin

Im Administrationsbereich können verschiedene Einstellungen vorgenommen werden.

Seite ändern

In diesem Bereich spielt sich die Hauptarbeit ab. Hier werden Inhalte gestaltet.

Fertig!

Und schon sind wir fertig.

In Wirklichkeit ist es aber dann doch nicht so einfach.


Wir haben uns für das Open Source CMS Websitebaker entschieden. Das steht unter GPL, was heißt, daß es nichts extra kostet und man auch mal etwas ändern kann. Eine große Gemeinde arbeitet an der Weiterentwicklung, die Unterstützung im Forum ist super. WB ist sehr klar strukturiert und überschaubar, deshalb auch recht flott.

Mit unserer Programmiererfahrung lassen sich vorhandene Module z.B zum obigen doppelten Bilderwechsel erweitern, dessen Inhalte vom Anwender dann sehr einfach geändert und erweitert werden können. Leicht können Flashanimationen in Seiten integriert oder bestehende Seiten mit einem "Wrapper" eingebunden werden.

Praktische Sache.